Knotenmützchen fürs Baby und Puppe Finja

So, jetzt kann ich euch endlich mal wieder von der Nähmaschinenfront berichten. Nachdem Mann selbige in den letzten beiden Monaten für diver...

So, jetzt kann ich euch endlich mal wieder von der Nähmaschinenfront berichten. Nachdem Mann selbige in den letzten beiden Monaten für diverse Projekte gebraucht hat, bin ich jetzt endlich wieder am Zug :o)


Mein erstes Projekt für dieses Jahr zur Einstimmung waren zwei Knotenmützchen nach dem Schnitt von klimperklein. Eine für den zu erwartenden Nachwuchs und eine für die neue Lieblingspuppe Finja vom Tochter-Kind. Und letztere sieht doch echt cool damit aus! Zu der Babymütze will ich noch eine passende kleine Hose nähen. Wer Vorschläge für einen schönen Schnitt hat, immer her damit!


Übrigens haben wir nun eine Zweitmaschine vom Schwiegerpapa vererbt bekommen. Nachdem Mann zwei Nadeln und die Stichplatte der häuslichen Maschine beinahe total gecrasht hat, musste etwas eigenes her. Es ist eine alte Veritas, aber genau das Richtige für seine robusten Stoffe.


You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Die Pilzige Knotenmütze ist ja total süß!
    Gruß Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  2. Gaaanz süße Mütze. Ich habe letztens eine Pumphose nach dem Schnitt von Milchmonster genäht. Vielleicht ist das ja auch was für dich. Schau mal: http://werklstube.blogspot.co.at/2013/02/pumphose-fur-mein-baby.html

    AntwortenLöschen

Schön, daß Du mir einen Kommentar hinterlässt! Ich freue mich immer sehr über Feedback.

Copyright by nadelfein und kringelbunt 2010 - 2016. Powered by Blogger.

Flickr Images