Eine Jerseyhose für mein kleines Mädchen

Als unsere Maus vor 9 Wochen auf die Welt kam, war sie gerade mal 47 cm groß und wog 2390g. Alle Sachen waren viel zu groß und wer selbst...


Als unsere Maus vor 9 Wochen auf die Welt kam, war sie gerade mal 47 cm groß und wog 2390g. Alle Sachen waren viel zu groß und wer selbst ein Frühchen hat, weiß, daß es in so kleinen Größen schwierig ist
schöne Klamottchen zu finden. Eine liebe Nachbarin hat mir schnell eine kleine Hose genäht und hat uns damit über die erste Zeit geholfen. Nun ist Annika aber genauso schnell im Wachstum wie ihre Schwester und ist nun auch da rausgewachsen.

Zeit für mich, sich hinter das Maschinchen zu klemmen und selbst mal so ein Höschen zu probieren. Entschieden hab ich mich für einen Schnitt aus der Sommer-Ottobre 2013. Die Größe ist eine 62. Genäht hab ich sie mit meiner Pfaff-Hobby-Maschine im Elastikstich.

Die Hose ist schnell genäht, wenn man denn hintereinander weg arbeiten kann ;o) Ich hab Tage dafür gebraucht und es glücklicherweise auch zu einem Ergebnis gebracht. Für mich waren die Bündchen das Schwierigste. Zum einen wegen dem Framilonband, zum anderen hab ich die Beinbündchen verkehrt angeheftet und somit falschrum angenäht :o(  Zum Glück bin ich niemand der so schnell aufgibt und hab es so doch noch geschafft, meinem kleinen Mädchen eine Hose zu nähen.


You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Wunderschöne Hose, wirklich total süß! Der Eulenstoff würde meinen beiden kleinen (und ihrer Mutter) auch gefallen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Hose! Ich kam in den ersten Monaten auch kaum zum Nähen (und so wie früher, am Stück, geht es leider immer noch nicht).
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen

Schön, daß Du mir einen Kommentar hinterlässt! Ich freue mich immer sehr über Feedback.

Copyright by nadelfein und kringelbunt 2010 - 2016. Powered by Blogger.

Flickr Images