Schlüsseltäschchen

Wohin mit dem Schlüssel, wenn man zum spielen raus will, aber keinen Bock auf Schlüsselband oder Brustbeutel hat, weil das beim galoppier...


Wohin mit dem Schlüssel, wenn man zum spielen raus will, aber keinen Bock auf Schlüsselband oder Brustbeutel hat, weil das beim galoppieren stört? Unser Kind hat den Schlüssel dann immer am Hauseingang oder an den Wäschepfosten im Hof deponiert, wo jeder Zugang hat. Keine gute Lösung fanden Mann und ich. So ist das Schlüsseltäschchen entstanden. Ein flacher Gurt mit Schnalle und eine abgeschnittene Stulpe von einem Gummihandschuh haben wir verarbeitet. So ist der Schlüssel jetzt immer sicher am Kind. Klein, leicht und fein!

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Tolle Idee, sieht auch noch schick aus :)
    Viele liebe Grüße und einen schönen Abend!
    Alessa

    AntwortenLöschen

Schön, daß Du mir einen Kommentar hinterlässt! Ich freue mich immer sehr über Feedback.

Copyright by nadelfein und kringelbunt 2010 - 2016. Powered by Blogger.

Flickr Images