Stoffmarkt Dresden: Ohne mich!

Wozu hat Frau schließlich einen Mann? Der musste bzw. durfte mich diesmal nämlich vertreten, da ich den Trubel und das Gedränge meinem klein...

Wozu hat Frau schließlich einen Mann? Der musste bzw. durfte mich diesmal nämlich vertreten, da ich den Trubel und das Gedränge meinem kleinen Mädchen nicht zumuten wollte. Also hab ich ihn heute vormittag mit dem großen Tochter-Kind und Einkaufsliste auf den Dresdner Altmarkt geschickt. Wiedergekommen sind meine beiden mit vielen tollen Sachen. Ganz besonders hab ich mich diesmal über die Bündchen gefreut. Da sah es bisher nämlich eher mau aus in meiner Stoffkiste.


Euch allen noch ein schönes Wochenende!

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Wow Respekt für den Mann. Welcher Mann würde das schon freiwillig tun UND dann auch noch die passenden Stoffe mitbringen, bei der Frau wirklich zufrieden ist??? Da ist Deiner wohl eine Ausnahme ;-)
    Liebe Grüße Dani Ela

    AntwortenLöschen
  2. Naja, er hatte ja auch die Zielgruppe dabei! Ohne sie wäre das Ergebnis vielleicht anders ausgefallen ;o)

    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen

Schön, daß Du mir einen Kommentar hinterlässt! Ich freue mich immer sehr über Feedback.

Copyright by nadelfein und kringelbunt 2010 - 2016. Powered by Blogger.

Flickr Images