Alte Magnete aufhübschen

Ich zeig Euch heute, wie man olle Magnete wieder aufhübschen kann. 1. Ihr braucht: 2.  Legt den Magnet verkehrt auf ein Stück w...

Ich zeig Euch heute, wie man olle Magnete wieder aufhübschen kann.

1.
Ihr braucht:


2. 
Legt den Magnet verkehrt auf ein Stück weißen Karton oder Papier und schneidet mit dem Cuttermesser einen Kreis in der Größe des Magneten aus.Wer mit dem Cutter noch nicht so geübt ist darf gern vorher den Kreis mit Bleistift auf das Papier übertragen und mit der Schere ausschneiden :o)


Das sieht dann so aus:

 
 3.
Gebt etwas Leim auf die Vorderseite (unsere Gestaltungsfläche) und klebt den Kreis 
darauf. Achtet dabei darauf, daß der Kreis mittig sitzt und nirgends überlappt. 


4. 
 Danach legt ihr den Magneten mit der Gestaltungsfläche vor Euch hin. Nehmt einen Streifen Masking Tape und klebt diesen auf. Genauso verfahrt ihr mit den beiden anderen Streifen. Passt dabei auf, daß keine sogenannten weißen "Blitzer" entstehen. Dabei würde das Weiß vom unteren Papier zwischen den einzelnen Tape-Streifen sichtbar werden bzw. hervorblitzen! 


5.
Legt nun den Magneten mit der Vorderseite nach unten und schneidet mit dem
Cutter die überschüssigen Reste sauber ab.  


6. 
Nun umdrehen und fertig!


Viel Spaß beim nachbasteln!

Ich geh jetzt mal beim creadienstag und Meertje vorbeischauen...


You Might Also Like

2 Kommentare

Schön, daß Du mir einen Kommentar hinterlässt! Ich freue mich immer sehr über Feedback.

Copyright by nadelfein und kringelbunt 2010 - 2016. Powered by Blogger.

Flickr Images