Jahresendabrechnung 2014

Zum Jahresende wage ich nochmal einen Blick zurück und stelle fest, daß dieses mein bisher erfolgreichstes Bloggerjahr seit meinem ...


Zum Jahresende wage ich nochmal einen Blick zurück und stelle fest, daß dieses mein bisher erfolgreichstes Bloggerjahr seit meinem Beginn 2010 war :) Und ihr habt einen großen Anteil daran.

Vielen herzlichen Dank dafür! 

Ohne die vielen lieben Kommentare und Bestätigungen von euch allen, würde das bloggen nur halb soviel Spaß machen! Für mich ist das wie ein Motor, der die Maschine am laufen hält und mich immer wieder neu antreibt ;)

Ich hab einiges ausprobiert. Manches lief gut, manches weniger. So startete ich im Januar 2014 mit einem kleinen Flohmarkt hier im Blog und wenig später mit einer Besuchergalerie. Beides lief nicht wie gewünscht an, so daß ich mich im Laufe des Jahres zumindest von der Besuchergalerie wieder verabschiedet habe. Vielleicht war es der falsche Zeitpunkt oder der falsche Ort?!

Den Flohmarkt wollte ich eigentlich monatlich updaten, was aber mangels Zeit irgendwann auf der Strecke blieb. Man unterschätzt nur zu gern den Mehraufwand, den sowas mit sich bringt. Fotos und Texte machen sich schließlich nicht von alleine ;) Und so überleg ich noch, was daraus wird...

Wer einen Blog betreibt und aufmerksam werden will, muss dafür auch kräftig die Werbetrommel rühren. Und obwohl das nicht unbedingt zu meinen Königsdisziplinen gehört, hab ich doch hier und da "meine Markierung gesetzt" ;) So hab ich dieses Jahr oft beim Creadienstag mitgemacht, war und bin sehr aktiv bei Pinterest, Google+ und mit etwas Grummeln im Bauch sogar bei Facebook eingestiegen. Von letzterem bin ich nach wie vor nicht so begeistert, aber vieles läuft nur darüber und so kam auch ich letztendlich nicht dran vorbei.

Ein Grund der dafür sprach, war unter anderem, daß ich manchmal unheimlich viele Seitenzugriffe auf diverse Posts über FB hatte. Nach meiner Anmeldung wusste ich auch warum. Vier meiner Beiträge hatten es bis zur Handmadekultur und Dawanda geschafft. Das hat mir einen richtigen Schub gegeben und darauf bin ich schon etwas stolz ;)

Eure Renner waren dieses Jahr hauptsächlich Upcycling-Ideen. So wurden der Haarreifenorganizer, die Dekokugeln, die Schneeflockenanhänger und das Nadelkissen am meisten geklickt. Die Entscheidung für eine Freebie-Seite war auch goldrichtig. Sie wurde innerhalb von kurzer Zeit sehr gut angenommen.

Der erfolgreichste Blogmonat diese Jahr war der November. Mit fast 10000 Zugriffen hat er alles gesprengt.

Zuguterletzt sei noch unsere Blogaktion "Selbst näht der Mann!" erwähnt. Diese denk ich, braucht noch etwas Zeit und Anschub. Außerdem hatte ich meinen ersten englischen Kommentar und eine erste Werbeanfrage :)

Soviel zu 2014. Ich freu mich, daß es vorbei ist und bin schon in froher Erwartung, was 2015 bringt. Rutscht gut rein ins neue Jahr! Bis bald!

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Liebe Jacqueline, Das klingt doch nach einem wirklich guten Jahr. Auch wenn manches nicht immer den gewünschten Erfolg bringt - diese Erfahrung habe ich auch schon machen müssen - ist es letztendlich auch für etwas gut.
    Den Sprung zu Facebook schiebe ich schon seit Beginn des bloggens vor mir her und werde ihn auch im nächsten Jahr wahrscheinlich nicht machen - wobei ich dadurch auch sicher mehr Leser bekommen würde und sich da überhaupt auch vieles abspielt, aber nach wie vor ist es einfach nicht meine Welt.
    Pinterest habe ich auch dieses Jahr für mich entdeckt und ich bin davon total begeistert.
    Meine liebe Jacqueline, ich wünsche Dir und Deiner Familie für das neue Jahr alles Liebe und Gute, Erfolg, Glück und vor allem Gesundheit. Möge das neue Bloggerjahr für dich noch erfolgreicher und kreativer sein.
    Ganz liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen

Schön, daß Du mir einen Kommentar hinterlässt! Ich freue mich immer sehr über Feedback.

Copyright by nadelfein und kringelbunt 2010 - 2016. Powered by Blogger.

Flickr Images