Unterwegs gibt es immer was zu entdecken

Gut also wenn man die Kamera bzw. das Smartphone immer bei der Hand hat :) So kann im Nachhinein auch besser nachrecherchiert werd...



Gut also wenn man die Kamera bzw. das Smartphone immer bei der Hand hat :) So kann im Nachhinein auch besser nachrecherchiert werden, was man da eigentlich vor der Linse hatte.

Heute gab es auf meinen Wegen reichlich Blütenmaterial zum ablichten. Und das obwohl es immer wieder regnete. Oben links wäre da der "Gewöhnliche Rainkohl", oben rechts: die "Acker-Kratzdistel", unten links: der "Feinstrahl" und unten rechts das "Niedrige bzw. Immergrüne Johanniskraut".

Letzteres kannte ich in der Form noch nicht. Es handelt sich hierbei um einen Bodendecker mit wunderschönen, großen Blüten, der auch hier in der Stadt ausgesprochen gut wächst. Den Rest meiner Beute findet ihr auf Instagram.

Verlinkt bei Makromontag von Ms. Figino.


Schöne Grüße!

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Das Johanneskraut sieht ja toll aus - hab ich so noch nicht gesehen!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    diese gelbe Blüte unten rechts ist traumhaft schön.
    Ist es wirklich ein Johanniskraut?? Habe noch nie gesehen.
    Liebe Grüße, Flögi
    https://reistdiemaus.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es handelt sich hierbei um einen Bodendecker und es wird auch "Großkelchiges Johanniskraut" genannt. Ich kannte es bis gestern auch noch nicht, finde es aber faszinierend schön. Im Gegensatz zum "Echten Johanniskraut" ist dieses wohl giftig.

      LG Jacqueline

      Löschen

Schön, daß Du mir einen Kommentar hinterlässt! Ich freue mich immer sehr über Feedback.

Copyright by nadelfein und kringelbunt 2010 - 2016. Powered by Blogger.

Flickr Images